FANDOM


Die Wreckers waren ein Team von Autobots. Das Team bestand aus Roadbuster,Topspin und Leadfoot.

Die Wrecker in DOTM

Geschichte Bearbeiten

Transformers 3 Bearbeiten

Die Wreckers, Leadfoot , Roadbuster und Topspin waren ein Trio von Ingenieursgenies, die mit dem Autobot-Raumschiff Xantium zur Erde kamen . Die Wreckers verließen selten die geheime Autobot-Startanlage in Cape Canaveral, zum Teil, weil die Pflege des Schiffes ihre Zeit dominierten. Die Wreckers halfen dabei, das vorgetäuschte Exil der Autobots von der Erde und die Ermordung durch Starscream zu konstruieren und nahmen später am Kampf um Chicago teil . Sie erwiesen sich als effektive, wenn auch bösartige Kämpfer, bauten ihren fairen Anteil an Decepticons ab, forderten Shockwave heraus und retteten Optimus Prime . Alle drei würden weiter kämpfen und zu den überlebenden Autobots gehören, die die Erde als ihr wahres Zuhause akzeptieren würden.


Transformers 4
Bearbeiten

Nach der Schlacht von Chicago bildete Harold Attinger eine geheime Fraktion der CIA, bekannt als " Cemetery Wind ", um alle Transformer unabhängig von der Fraktion zu jagen. Leadfoot gehörte zu den vielen Opfern der Jagd und sein Tod wurde den überlebenden Autobots von Cade Yeager offenbart . Hound nahm traurig seinen Hut in Respekt für seinen gefallenen Freund, und Optimus Prime schwor, den Verantwortlichen für Leadfoot und den Tod der anderen Autobots zu töten.

Transformers 5 Bearbeiten

Topspin war sehr glücklich, als er mit Seymour Simmons in Kuba Zuflucht gefunden hatte . Er verbringt die meiste Zeit damit, ihn zu belästigen, um an den Strand zu gehen oder Volleyball zu spielen. 

Trivia Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.