Dreadbot war ein Insasse des N.B.E. Supermax Gefängnisses, bevor er durch die Intervention von Megatron entlassen worden ist.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Transformers: The Last Knight[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Monströse Hooligan bekannt als Dreadbot ist ein gefährlicher , brutaler Schläger der Decepticon. Dreadbot wurde nach einem "Bankraub" von Menschen inhaftiert, bei dem er 9 Menschen tötete und kein Geld nahm. Er wurde nachher von Megatron befreit, um ihm zu helfen Cade Yeager zu fangen. Zuerst verweigerten die Menschen seine Freilassung aufgrund seiner Verbrechen, aber Megatrons Gewalttätige Drohung überzeugte sie, ihn zu befreien. Zur Sicherheit haben sie ihn mit einen GPS-Ortungsgerät ausgestattet. Er folgte seinem Anführer bis zu Yeagers Schrottplatz und dann in die nahegelegene Stadt, aber sie trafen auf einen nicht ganz unerwarteten Wiederstand in Form der Autobots. Als Belohnung dafür, dass er seinem Anführer geholfen hatte, wurde Dreadbot von Grimlock aufgefressen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dreadbot sollte wie Crowbar, Hooligan heißen wurde in der Zeit der Produktion von Transformers 5: The Last Knight geändert.
  • Das Erscheinungsbild von Crowbar wurde für Dreadbot verwendet
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.