Cybertron ist die Heimatwelt der Cybertronier (von Autobots und den Decepticons) und der Körper ihres Schöpfers Primus.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Transformers: Prime[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als sich Cybertron am Ende des Golden Zeitalers befand, gab es viel Koruption. Megatron wollte dies mit Gewalt beenden. Doch als der Rat seinen Vorschlag ablehnte, löste Megatron zusammen mit seinen Anhängern - den Decepticons - den großen Krieg aus, durch welchen Cybertron unbewohnbar geworden war. [1] Nach diesem Krieg entdeckten die beiden Autobots Arcee und Cliffjumper, dass die Decepticons unter Starscream Führung in Kaon City, der Hauptstadt der Decepticons, eine Weltraumbrücke bauten. ...[2] Team Prime, eine Gruppe Autobots unter der Führung von Optimus Prime, und Megatron sowie seine Anhänger begaben sich auf die Erde. Später sendete Megatron durch seine Weltraumbrücke dunkles Engeron und belebte damit die im Krieg gestorbenen Krieger wieder.[3] Später waren Später waren Arcee und Jack, um Vector Sigma zu suchen. [4] Diesen fanden sie und luden von dort aus Optimus Primes Erinnerungen und seine Kraft herunter, welche sie ihm wenig später übergaben. [5]

Transformers: Rescue Bots[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Cybertron unbewohnbar geworden war, sendete Optimus Prime eine Nachricht an die Autobots, die über die Galaxis verteilt waren, und informierte sie darüber. Außerdem gab er ihnen auch die Koordinaten ihrer neuen Heimat - dem Planeten Erde. [6]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.