FANDOM



Cliffjumper ist ein Autobot und ein Guter Freund von Bumblebee.

Geschichte Bearbeiten

Bumblebee: The Movie Bearbeiten

"Spoiler Alarm"

Cliffjumper kämpfte mit den restlichen Autobots gegen die Decepticons, als Optimus Prime ihnen sagte, sie sollten sich in die Fluchtkapsel zurückziehen . Viele Jahre später finden die Jäger Shatter und Dropkick ihn auf einem der Saturnmond und befragen ihn nach Optimus Primes Aufenthaltsort. Sie werden nach seinen vielen Versuchen, still zu bleiben, unruhig. Bevor Dropkick den letzten Schlag ausführen kann, kann er das Signal der B-127 von der Erde fangen . Sie beschließen daher B-127 zu finden.Daraufhin wird Cliffjumper von Dropkick getötet.

IDW Transformers Movie Comics Bearbeiten

Vor vielen Jahre ,auf Cybertron. Bumblebee und Cliff verteidigten den Allspark in Simfur vor Großen Ausserirdischen Kreaturen (Ejoornian).Erleichterung kam schließlich als Megatron erschien und die Angreifer zurückschlug.

Nach der Schlacht wusste der panische Bumblebee, dass etwas Großes kommen würde, obwohl Cliffjumper dachte, dass sie sowieso nichts damit zu tun haben würden, da sie nur im Tempel Wache halten sollten . Prowl und Jazz kamen, um den Angriff auf den Tempel zu untersuchen, und Cliffjumper berichtete, dass sie während des Kampfes keine ungewöhnlichen Aktivitäten aus dem AllSpark bemerkt hatten. Später war vermutlich das gesamte Sicherheitspersonal bei dem Treffen anwesend, wo Optimus sie bat, Megatron nicht in den Krieg zu folgen.

Cliffjumper Bumblebee

Bumblebee und Cliff

Nachdem Megatron herausfand, dass Optimus, Prowl und Jazz in seinem Quartier herumgeschnüffelt hatten, schickte er Cliffjumper und Bumblebee zusammen mit anderen entbehrlichen Sicherheitsoffizieren unter Prowls Befehl, Optimus unter erfundenen Anklagen wegen Landesverrats zu verhaften. Was die Offiziere nicht wussten, war, dass sie alle für den Tod markiert waren, und auf der Reise nach Trypticon wurde die Gruppe von Soldaten angegriffen, die Megatron gegenüber loyal waren. Die Gruppe schaffte es, nach Burthov zu entkommen, während Optimus lange genug zurückblieb, um die Möchtegern-Attentäter zu besiegen.

In den Abfällen von Burthov bekam Cliffjumper den Tropfen auf dem entrechteten Lot Ironhide , der Megatron Armee angewidert verlassen hatte. Es folgte eine kurze Pattsituation, in der Ironhide davon überzeugt war, dass Cliffjumper ihm nicht schaden würde, aber der jüngere Bot bemerkte, dass die Kanonen alles Ironhide waren, und plötzlich sprangen seine Verbündeten aus dem Boden, um den alten Soldaten zu umgeben. Ironhide war ohnehin nicht in der Stimmung, zu kämpfen, also nahmen die Rebellen ihn mit zu Optimus Prime . Cliffjumper war in einer Menge von Autobots, die auf Optimus Prime's Befehle warteten, nachdem die Decepticons die Nemesis ins All gebracht hatten.Später, als der Krieg seinen Höhepunkt erreichte, traf Optimus Prime die Entscheidung, den Allspark zu finden und in den Weltraum zu bringen, was Cybertron hoffentlich weitere Zerstörungen erspart und seinen Autobots den nötigen Atemraum gab. Cliffjumper war ein Crewmitglied von Optimus 'Raumschiff, als es Cybertron hinter dem AllSpark verließen.

Cliff drone

Cliff im Kampf gegen die Cons

Cliffjumper war einige Zeit vor dem Jahr 1908 nach Cybertron zurückgekehrt , wo er an einer Mission teilnahm, um Energon aus dem jetzt von Decepticon kontrollierten Trypticon zu stehlen . Sein Team wurde von Shockwaves Truppen überfallen , und obwohl Cliffjumper selbst von Shockwave in die Brust geschossen wurde, lebte er, um sich zurückzuziehen und neu zu gruppieren.

Nach dem Tod von Megatron und der Zerstörung des AllSparks war Cliffjumper Teil eines Autobot Assault Teams auf dem Mars unter dem Kommando von Arcee . Zusammen mit seinen Teamkollegen griff er das von Starscream gelandete Decepticon-Raumschiff an.Cliffjumper und die anderen machten kurzen Prozess mit den Drohnen Swindle , Dreadwing und Payload , die die Decepticons gegen sie aussandten, waren aber auf die akustischen Waffen des Thundercrackers nicht vorbereitet . Cliffjumper und Camshift versuchten ihn abzulenken, aber Thundercracker tötete Camshaft und verwundete Cliffjumper. Arcee rettete Cliffjumper vor dem sicheren Untergang und drehte die Gezeiten auf den Decepticon, nur um von Starscream in den Rücken geschossen zu werden. Arcee versuchte, ihren verwundeten Kameraden zu evakuieren, wurde aber stattdessen von Starscream beschädigt.

Videospiele Bearbeiten

Transformers: Rise of the Dark Spark (3DS) Bearbeiten

Cliffjumper erscheint im Nintendo 3DS Videospiel Transformers: Rise of the Dark Spark, als Support-Einheit.

Toys Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Im Gegensatz zu den anderen Autobots, die eindeutig getötet worden waren, war Cliffjumpers Status in der aktuellen Fiktion mehrdeutig. Chris Mowry sagt, dass er überlebt hat.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.